RSS Feed

Posts Tagged ‘Kyki Schuhe Unter und Übergrößen’

  1. Schlampenfest 01.10.2011 Nürnberg

    Oktober 7, 2011 by Florian

    Schlampenfest in Nürnberg

    Schlampenfest in Nürnberg

    Tada, hier bin ich wieder euer Lieblings SMS (Schuhblogger mit Sack).  Ich hab mir gestern mal einen verdienten Tag Auszeit genommen und vom ganzen Bloggerstress zu entspannen. Außerdem hatte ich noch so unwichtige Sachen zu tun wie auf die Arbeit gehen und meiner Schwester daheim was helfen. Abends dann noch schnell im Fussballtraining ordentlich mit Muskelkater versorgt (Fußballschuhe in Übergrößen) und heute morgen dann ganz sportlich mit dem Auto in die Arbeit.
    Nein, nicht rein sondern außen geparkt halt. tzzz.

    Da ich aktuell aber keinerlei Lust auf Tabellen und Betriebswirtschaftsauswertungen habe schreibe ich noch meinen Artikel über das Nürnberger Schlampenfest am 01.10.2011 im Nachtcafé Planet Earth (am Josephsplatz 10 – Nürnberg). 

    Sicherlich werdet ihr euch Fragen: Wie kommt man als „normalo“ Mann, ohne Lust auf Highheels in Übergrößen und Frauenkleider auf eines der ältesten und größten Transvestite und Transgender- Treffen in Deutschland?

    Ganz einfach: Da ich in den letzten Tagen vor dem Fest bei Kyki Schuhe Unter- und Übergrößen schicke Businessschuhe in Größe 49 eingekauft habe und dort eben Werbung zum Schlampenfest in Nürnberg gesehen habe dachte ich mir: Hey Flo, du als weltoffener, intelligenter und hübscher Mitbürger solltest dir das unbedingt mal ansehen. Schnell bei den Mädels im Kyki-Laden in Heilsbronn noch ein paar Infos eingeholt (Kyki ist Sponsor dieser Party in Nürnberg) und schon konnte es losgehen.

    Gesagt & getan. Ein paar Tage später saß ich dann in einer vollen Bar umhüllt von gut gelaunten, feiernden Trans-gruppe.  Meine Freundin war auch dabei und ihr wurden mehrmals das Kompliment gemacht „du siehst so echt nach Frau aus“. JA WIE JETZT?  Für Sie ein eher zweifelhaftes Vergnügen, aber ich hatte bei solchen Sprüchen meinen Spaß. Alles in allem war der Abend im Planet Earth sehr gut besucht (teilweise gesteckt voll) und auch bei den Verkleidungen bzw. Anziehsachen der „Frauen“ waren so einige exotische hingucker geboten. High Heels wo hin man sehen konnte, darunter auch viele High Heels in Übergrößen.

    Fazit: Für Transvestite und Transgender aus der Region Bayern und auch Deutschlandweit wohl ein muss. Als normalo nicht unbedingt , dennoch wurden wir zwei in dieser offenen Gesellschaft sehr gut aufgenommen.

    Sehr zu empfehlen ein Beitrag von BabsnerTV:
    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Gv9nCaIzeo0[/youtube]