RSS Feed

Posts Tagged ‘Damenschuhen in Übergrößen’

  1. XXL Damenschuhe in Übergrößen

    September 9, 2012 by Florian

    Gerade Frauen, die Schuhe in xxl Größen bedürfen, hatten die Frauen nicht selten bis jetzt häufig Probleme.

    Die Größen 42-46 sind für Frauen praktisch immer selten und gelten deshalb als große Größe oder XXL-Größe, so dass für diese große Größen nur von wenigen Herstellern ein exklusives Sortiment an Damenschuhe in Übergrößen erstellt werden. Nebst lässigen Business Schuhe oder Halbschuhe in große Größen können Frauen auf der Nachforschung nach Schuhen oftmals auf das breit gefächerte Herrensortiment zurückgreifen.

    Sexy High Heels für Damen mit Übergröße

    Bei hohen Pumps-Schuh oder High Heels in großen Größen besteht ebendiese Chance allerdings absolut nicht, so dass auf diese Weise den Frauen eine gute Auswahl verweigert blieb. Höchstens in spezialisierten Geschäften waren ein paar große Übergrößen-Modelle verfügbar, die dennoch mehrfach wahrhaftig absolut nicht den Geschmäckern Der Kundinnen entsprachen. Zwei Entwicklungen verfügen besonders in letzter Zeit die Optionen für Damen, die flotte Pumps-Schuhen in Übergrößen ankaufen, die Ermittlung stark erleichtert: Eine größere Anzahl von Produzenten haben das Bedürfnis an Damenschuhen in größere Größen erkannt und ihre Auswahl entsprechend vergrößert, so dass die Auswahl an Pumps in XXL gewaltig gewachsen ist. Mit vielen verschiedenen Modellen, Materialien und Farben kann auch so manch besonderer Wunsch erfüllt werden.www.kyki.de hat sich auf Pumps in Übergrößen und jetzt neu zusätzlich noch Schuhe in Untergrößen.Egal ob Pumps in Untergrößen oder Halbschuhe in extra groß bei Kyki.de begegnen Sie das passende Schuhwerk für Sie und Herren!


  2. Weihnachtsschmuck und Übergrößen

    Dezember 15, 2011 by Florian

    Ho Ho Ho. Euer Aushilfsweihnachtsmann Flo gibt euch paar mit der großen Rute aus und zeigt euch seinen riesengroßen Sack. Oh ja. Es weihnachtet sehr. Geschneit hat es ja noch nicht und die Saison für Stiefel in Übergrößen hat jetzt auch noch nicht so recht begonnen. Vllt. wird das ja noch was. Wobei es bei so einer heißen Kanzlerin doch ganz klar ist warum es in Deutschland nur regnet. Die Fussballer aus den Amateurligen sind in der Winterpause und so schreibe ich heute auch mal nichts über Fussballschuhe in Übergrößen. Die Bahn fährt dieses Jahr ausnahmsweise sogar noch mitten im Dezember regelmäßig. Stimmt, sehr ungewohnt. Aber keine Angst, bald geht wieder das unerwartete Schneechaos los… Themenmangel in mein Schuh-Blog? Wohl kaum. Ich hab hier noch einiges auf Lager und so kann ich euch ja schon jetzt sagen was der Weinachtsbaum von Welt dieses Jahr so aufträgt und wie sich sein modebewusster Christbaum-Besitzer ebenfalls danach richten sollten. Mal ehrlich, wen interessieren denn schon „Omas selber gestrickte Socken“ oder andere tolle Geschenke unter dem grünem Baum, wenn als Christbaumkugel ein schwuler Bling Bling Pudel am Start hängt. Den Neid aller eurer homosexuellen besten Freunde garantiere ich euch schon jetzt. Ganz klar muss dazu übrigens noch die glitzernde Silberkette auf einem Weihnachtsroten Pulli. Diesen am besten noch in sehr warum und gefüttert. Sind Sie allerdings ein kleines Moppelchen (wie Johannes, der fette Admin hier) dann reicht auch ein dünneres Oberteil. Unser Mein-schuh-blog-Model hat ja leider keine Pullover in XXL, wird aber bei den ganzen Plätzchen bestimmt noch werden. Stark angesagt dazu natürlich auch dieser Top-moderne Glitzergürtel. Jetzt noch paar Ballerina Übergröße und das perfekte Bling-Bling-Klitzer-Klitzer Outfit, passend zum Weihnachtsbaum ist fertig. Wer jetzt noch silberne Stiefel in Übergröße dazu findet hat praktisch den Jackpot geknackt. Glückwunsch ;).

    Sollten wir uns bis ins neue Jahr nicht lesen, dann wünscht euch euer wohl einzige männliche Shoequeen (die sich auch noch mit Schuhen in Übergrößen befasst) frohe Weihnachten und einen sehr angenehmen Rutsch.

     

    Euer Flo


  3. Moda Made in Italia Messe München und die Suche nach Übergrößen

    Oktober 12, 2011 by Florian

    Nächstes Jahr Messeleitung?

    Ich bin es, der Auserwählte. Hallo allerseits. Hier ist wieder Flo. Schuhblogger aus Leidenschaft.

    Durch Wahnsinn, harte Worte in der Zeitung und eine menge Promille die sich jedes Wochenende durch meinen Blutkreislauf schlingert.

    In den letzten Tagen ist doch mal wieder viel passiert. Das BKA gibt unseren Daten ein neues, sicheres Zuhause, die Slovaken haben nicht so Bock auf „Euro-Rette-Dich„-spielen und meine Durchlauchtigkeit hat sich gestern morgen auf die Münchener Messe „Moda Made in Italia“ begeben.

    Zugegeben es war ja richtig Interessant. Die Firma Kyki aus Heilsbronn hat mich als absoluten uneingeschränkten Fachberater und Experten im Bereich Männerschuhe in Übergrößen eingepackt und nach zwei Stunden Autofahrt, herzzerreißenden Wendemanövern und einem kleinen Zwischenstop beim Bäcker unseres Vertrauens waren wir am Eingang der Messe.

    Dort Firmeneinladung abgegeben und eine dieser unglaublich schicken roten Tiermarken an die Hose hin befestigt bekommen. Ich, gespannt wie ein Flitzebogen und mit einer Stimmung wie Olli Höneß nach einer Niederlage gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth im Sauseschritt rein in die Halle vorbei an den Wachen des Eingangs und frontal auf die Stände zu.

    Schuhe Schuhe Schuhe...

    Am Anfang war ich echt angenehm überrascht. Wenig los am letzten Tag & echt viele schicke verschiedene Schuhe, keine aufdringlichen Stände (ganz im Gegenteil. Bei Fragen oder Einkaufsabsichten bitte betteln Sie den Verkäufer) und das Mittagessen war mit einem Preis von circa 9 Euro für eine normale Portion Spaghetti Bolognese ja auch schwer zu überbieten. Zum Mittagessen gab es für mich dann Wasser, Becks-Bier (welches angeboten wurde) steht in meiner Bier-Rangliste ja tendenziell ziemlich weit unten.Es geht doch nichts über ein Gutmann Hefeweizen.

    Überrascht war ich dann vom Angebot an Damenschuhen in Übergrößen oder Herrenschuhe in Übergrößen. Ein Angebot? So gut wie nicht vorhanden. Nur die wenigstens Hersteller produzieren in Übergrößen oder interessieren sich daran.

    Es wird wohl noch viel Arbeit sein die Hersteller davon zu überzeugen auch Schuhe für Elefantentreter XXL Füße zu produzieren.

    Ich als der unabhängiger Schuhblogger gebe alles, aber auch wirklich ALLES um den Jungs und Mädels der Schuhindustrie mal richtig in den Hintern zu treten und in die Gänge zu treiben. Dabei helfen könnt Ihr mir übrigens: Macht meinen Blog bekannt. Im Puff der Nutte ins Ohr flüstern, in der U-bahn laut herumschreien oder einfach nur online auf meinen mein-schuh-blog.de verlinken.

    ich im Auto? Autobahn frei.

    Heimwärts kamen wir dann noch durch ein Blitzlichtgewitter und differse Rechts/Links Kombinationen. Aber hey, ich lebe noch.